Das war die
Schafalm 2021

Bereits am Freitag, 20. August, fand am Nachmittag der PRAEVENIRE Talk – zwei hochkarätige Diskussionsrunden – statt, am Samstag ab 17:30 folgte die  traditionelle „Open Alm“ der PERI Group. 

PRAEVENIRE Talks zum nachsehen

Mit dem neuen Format der PRAEVENIRE Talks zu den Themen BEST AGERS BONUS PASS, WISSENSCHAFT FÜR DEN MENSCHEN, Health Pioneers sowie der schon traditionellen Open Alm zum Thema DAS MAGISCHE DREIECK AUS FORSCHUNG, PRODUKTION UND PATIENTENZUGANG erfolgte der Auftakt für die von der PERI Group veranstalteten PRAEVENIRE Gipfelgespräche auf der alten Schafalm des Böglerhofes in Alpbach.

OPENALM. LIVE UND DIGITAL

Die Coronapandemie hat sowohl Veranstalter als auch das Gesundheitssystem vor komplett neue Herausforderungen gestellt. „Daher haben wir uns entschlossen, sowohl die Open Alm als auch die PRAEVENIRE Gipfelgespräche auf der Schafalm heuer mit verstärkt digitalen Komponenten zu realisieren. Ich bin erfreut, wie gut diese Verschränkung zwischen Diskutanten vor Ort und via Internet geklappt hat. Es ist uns gelungen, den Geist von Alpbach, das Vernetzen und das Herausnehmen aus dem Alltag zu erhalten und durch die digitale Komponente neue Räume aufzustoßen. Wir konnten durch das neue Setting zusätzliche hochkarätige Expertinnen und Experten in die Diskussionen einbinden und Teilnehmerinnen und Teilnehmer gewinnen, die es sonst nicht geschafft hätten, dabei zu sein“, zieht Mag. Hanns Kratzer, Geschäftsführer bei der PERI Group, ein positives Resümee der ersten hybriden Veranstaltungsreihe in Alpbach.

Alle Veranstaltungen wurden im Rahmen der Regelungen für COVID-19, unter der Einhaltung der derzeitigen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, die von der Bundesregierung Österreich vorgeschrieben sind, abgehalten. Mehr dazu lesen Sie bitte in unserem Hygienekonzept Alpbach 2021.

Alpbach 2021:
Schafalm bereits zum achten Mal Denkwerkstatt

Die „Alte Schafalm des Böglerhofs“ wurde bereits zum achten Mal Denkwerkstatt für Stakeholder, Expertinnen und Experten, Entscheidungsträgerinnen und –träger sowie Betroffene. Insgesamt haben sich mehr als 100 hochkarätige Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der Schalm 2021 eingefunden, um über relevante Themen im Gesundheitswesen zu diskutieren.

Club "Freunde der Schafalm"

Bisher waren mehr als 500 Teilnehmer an den Gipfelgesprächen auf der alten Schafalm dabei und sind mittlerweile auch „Freunde der Schafalm“ und gehören somit zu einem exklusiven Kreis von Experten und Entscheidungsträgern. Sie haben die Möglichkeit 2020 eine neuartige Version der Schafalm zu mitzuerleben und können so Teil dieses exklusiven Austausches sein. Die PERI Group bietet Ihnen trotz der COVID-19 Einschränkungen die Möglichkeit an dieser Veranstaltungsserie flexibel teilzunehmen, damit Ihre individuellen Projekte unterstützt und Zielsetzungen erreicht werden.

Weitere Highlights:

Auch 2020 wird die PERI Group mit verschiedenen Highlights vor Ort überraschen, die sich natürlich im Rahmen der aktuellen Bestimmungen und Möglichkeiten bewegen werden und individuellen Netzwerken auf höchstem Niveau erlauben. Das konkrete Programm dazu befindet sich in Ausarbeitung.

Wie wird man Mitglied im Club „Freunde der Schafalm“?

Über hohe Fachkompetenz in einem spezifischen Themenbereich, das auf der Schafalm im Rahmen eines Gipfelgesprächs diskutiert wird, und dadurch entstehende persönliche Einladung und aktive Mitwirkung.